Google+ 33rpmPVC: Rockpalast: James auf dem Haldern Pop Festival 2013

14.09.2013

Rockpalast: James auf dem Haldern Pop Festival 2013








Um ganz ehrlich zu sein, war ich schon überrascht, als ich heute den Rockpalast Newsletter überflogen habe und dort ein Live-Mitschnitt von James vom Haldern Pop Festival 2013 (8.-10. August 2013) angekündigt wurde. Ich wusste ehrlich nicht, das die Band noch existiert. Na ja, sei´s drum. Mut zur (Wissens-) Lücke. Grund genug, sich mal wieder mit der Band zu befassen...

James wurden bereits 1981 in Manchester im weiter um sich greifenden Post-Punk und Pre-Indie-Umfeld gegründet, lieferten jedoch einen recht eigenständigen Sound ab und machten auch bereits früh Tony Wilson auf sich aufmerksam, auf dessen Label Factory Records die beiden ersten Singles erschienen. Allerdings war´s das dann aber auch. Ein Album wollte die Band dort nicht einspielen, weil sie glaubte nicht genug Qualität für ein Studioalbum aufbringen zu können. 1983 gingen sie mit The Smith auf Tour. Einen Ruf als großartige Live-Band hatten sie damals schon, aber der anfängliche Erfolg verflog im Laufe der 80er leider wieder etwas...

Bis dann Ende der 80er das einsetzte, was heute als Madchester-Szene bekannt ist. 1990 erschien mit "Gold Mother" das richtige Album zur richtigen Zeit. Mit "How Was It For You?" gelang der erste Einstieg in die Top40 der britischen Single-Charts und James wurden ein recht erfolgreicher Bestandteil der Szene.

Seit Mitte/Ende der 90er hatte ich allerdings keine nennenswerten Berührungspunkte mehr zu James. Hatte sie einfach nicht mehr im Kopf. Warum auch immer. Mittlerweile hat sich auch ein reichlicher Fundus an Alben und Singles angesammelt. Umso überraschender jetzt für mich der Auftritt beim Haldern Pop, der vielleicht generell gesehen gar keine Überraschung ist, weil James ja im Prinzip - außer bei mir - durchbestanden haben - bis heute...

Also mein Festplattenrecorder ist programmiert...



Kommentare:

  1. Roli Fredie (hipfred)14. September 2013 um 14:22

    Von dieser Band habe ich noch nie was gehört :-( aber ist eventuell auch nicht mein Stil !?? Muss ich mir Morgen mal reinziehen.

    AntwortenLöschen
  2. Keine Ahnung ob dir das gefällt... Aber man lernt nie und vor allem sollte man immer seinen musikalischen Horizont erweitern... ;)

    AntwortenLöschen
  3. "Aber man lernst nie AUS" sollte das natürlich heissen... ;)

    AntwortenLöschen