Google+ 33rpmPVC: Classic: Dream Syndicate - Dream Syndicate E.P.

08.02.2014

Classic: Dream Syndicate - Dream Syndicate E.P.












Der Nachteil einer relativ umfangreichen Plattensammlung ist, dass man durchaus nicht immer den Überblick darüber hat, was man da noch so im Schrank stehen hat. Umso schöner aber, wenn einem bei einem Zufallsgriff ins Regal, mal wieder ein so gutes Stück in die Hände fällt, wie heute Morgen...

Lange nicht mehr dran gedacht und lange nicht mehr gesehen, geschweige denn gehört. Die 1982 erschienene E.P. der Paisley Underground-Veteranen Dream Syndicate ist schon ein veritabler Klassiker. Irgendwo an der Schnittstelle von Postpunk und dem aufkommenden Indie-Rock/Pop anzusiedeln, bemerkt man aber auch schnell eine musikalische Traditionslinie hin zu Velvet Underground...

Die Band gründete sich 1981 in Los Angeles und existierte zunächst bis 1989. Kopf der Band war der Songwriter Steve Wynn, der später auch als Solist und mit anderen Projekten unterwegs war und die Band seit 2012 für gelegentliche Auftritte wiederbelebt hat. Dezember 2013 spielten Dream Syndicate in San Francisco und L.A. an zwei aufeinanderfolgenden Tagen jeweils eine Show mit drei anderen wiedervereinigten Bands (The Bangles, The Three O'Clock, und Rain Parade) des Paisley Undergrounds...

Auf der Habenseite stehen neben einigen Live-Alben und einer Compilation auch noch vier reguläre Studio-Alben. Es lohnt sich sicher, im Plattenladen eures Vertrauens mal nach dieser E.P. oder eine der anderen Scheiben von Dream Syndicate Ausschau zu halten...



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen