Google+ 33rpmPVC: R.I.P.: Tommy Ramone

12.07.2014

R.I.P.: Tommy Ramone


















Das letzte bisher noch lebende Original-Mitglied der Punkrock-Ikonen Ramones, ist am 11.Juli 2014 im Alter von 65 Jahren an Krebs verstorben. Der in Ungarn als Tamás Erdélyi geborene Mitbegründer der Band, war bis 1978 deren Schlagzeuger und auch Produzent und damit auch eine der prägenden Figuren der New Yorker Punkszene, wenn auch immer etwas im Hintergrund. Zusammen mit dem Rest der Band, wurde er 2002 in die Rock And Roll Hall Of Fame aufgenommen. 2011 erhielt er stellvertretend für die gesamte Band den Lifetime Achievement Award. Joey und Johnny waren da bereits ebenfalls an Krebs gestorben und DeeDee hat es "stilecht" an einer Überdosis Heroin dahingerafft. Nun hat der verfluchte Krebs auch den letzten der ursprünglichen Ramones geholt. Ich wünsche mir, seine letzten Worte waren “Hey-ho, let’s go!”...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen