Google+ 33rpmPVC: Popfest Berlin 2014 - 26. und 27. September 2014

13.09.2014

Popfest Berlin 2014 - 26. und 27. September 2014

pic by: http://popfestberlin.blogspot.de












Mittlerweile zum fünften mal, richtet das Berliner Label Firestation Records das Popfest Berlin 2014 aus. Am 26. und 27. September 2014 wird sich im Grünen Salon für 2 Tage alles um Popmusik in der Tradition von C86 drehen. Auch in diesem Jahr wieder mit einem Line-Up, das es in sich hat. Mit The Popguns und The Flatmates, praktischerweise Zeitzeugen der Hoch-Zeit des Indies in den 80ern, sowie Spearmint, The Understudies, Fire Island Pines,Trambeat, Loor A Los Heroes, Lost Tapes und Woog Riots, bietet das kleine, aber feine Indiepop-Festival reichlich gute Musik...


Zudem legen zwischen den Live-Sets, sowie im Anschluß auch noch diverse DJs Musik aus den Bereichen Indie bis Soul auf. Interessanterweise wird es auch wieder eine kleine Plattenbörse geben, was ich persönlich nun wieder besonders interessant finden würde. Einen kleinen musikalischen Überblick über die auftretenden Bands, findet man auf der Website der Veranstalter. 2-Tage-Tickets sind ab 33€ im Vorverkauf, einzelne Tickets sind zu je 20€ an der Abendkasse erhältlich...

Ein kurzer Blick zurück auf die Line-Ups der vergangenen Jahre zeigt, dass hier Wert auf die Qualität der Künstler gelegt wird. Wer ein wenig in dem Genre bewandert ist, wird das gleich erkennen.

2013 The Brilliant Corners, The Wolfhounds, The Felt Tips, Alpaca Sports, Flowers, Fire Island Pines, The Groovy Cellar, Reserve, The Soulboy Collective
2012 Close Lobsters, Grabbel and the Final Cut, Band A Part, Tender Trap, The Proctors, Red Money
2011 The Pooh Sticks, Cola Jet Set, Friends, Rockformation Diskokugel
2010 Mighty Mighty, The Orchids, Der Englische Garten, The Soulboy Collective, Paisley and Charlie, Liam Tolan (Amoriste acoustic gig)
 
 
 

1 Kommentar:

  1. Sensationelle Veranstaltung! Tolle Bands!!!

    Chris, aus Berlin

    AntwortenLöschen