Google+ 33rpmPVC: Dark Side Of The City Of Angels: Sextile - A Thousand Hands (LP/CD/DL) // Felte Records

13.09.2015

Dark Side Of The City Of Angels: Sextile - A Thousand Hands (LP/CD/DL) // Felte Records














Mal wieder etwas neues von meinem neuen amerikanischen Lieblingslabel Felte Records aus LA. Die ebenfalls aus Los Angeles stammende Formation Sextile debütiert hier mit dem Album A Thousand Hands. Eine, wie ich finde, großartige Mischung von Industial-Klängen, treibendem Postpunk, Surf-Punk und einer äusserst positiven Grundeinstellung zu Velvet Undergrounds "White Light/White Heat". Die Stücke klingen überwiegend schon recht übellaunig und verdammt düster. Tageslicht haben diese Songs jedenfalls noch keins gesehen. Sicher nicht immer einfach zu verdauende Kost. Man sollte vielleicht schon etwas mit Industrial (der Sorte Throbbing Gristle), Darkwave (der Sorte Christian Death) oder der dunklen Seite des Postpunks anfangen können...

Sicher standen bei den musikalischen Einflüssen auch Bands wie Death In June oder noch mehr Sixth Comm Pate. Die musikalische Labelverwandschaft zu Bands wie den Ritual Howls, Nite Fields oder den Flaamingos ist ebenfalls nicht zu leugnen. Felte scheint da wie ein Magnet mit besonderer Anziehungskraft auf Bands diese Sorte zu wirken. Oder die Labelbetreiberhaben einfach nur ein gutes Auge und Ohr. Die erst 2014 gegründeten Sextile legen hier ein beachtenswertes Debüt vor. Kaum noch erwähnenswert, das die Scheibe auch als Vinyl erhältlich ist...

Band:
Melissa Scaduto
Eddie Wuebben
Kenny Elkin
Brady Keehn



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen