Google+ 33rpmPVC: Debütalbum von Holy Esque

14.02.2016

Debütalbum von Holy Esque



[dh] Glasgow…Immer wieder kommen starke Bands aus der schottischen Metropole, so auch Holy Esque mit ihrem Erstling „ At Hope´s Ravine". Indierock im Stile von Bands wie Bloc Party oder den frühen Editors, großer Pathos meets Postpunk Minimalismus. Dazu die rauchige  und einprägsame Stimme von Sänger Pat Hynes. Diese macht das Album zu einem Highlight im Februar. Glasgow war schon immer ein Hotspot für guten Indierock von den Britischen Inseln. Und so kann´s auch bleiben...


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen