Google+ 33rpmPVC: Neue Scheibe von Rob Lynch "Baby, I´m A Runaway" (VÖ 22.07.2016)

03.12.2016

Neue Scheibe von Rob Lynch "Baby, I´m A Runaway" (VÖ 22.07.2016)


[dh] Etwas spät diese Rewiew, aber ich habe mir die Platte erst kürzlich zugelegt. Auf diesem 2. Album bleibt der Londoner seiner Linie mit Folk-Indie-Rock zwar treu, entwickelt sich aber doch weiter in Richtung Rock. Während der Opener "Prove It" und der Song "Runaway" noch an sein Vorgänger Album "All These Nights In Bars Will Somehow Save My Soul" erinnern, geht der Song " Selfish Bones " schon mehr in den Indie-Rock-Bereich. Es folgt das vom Country angehauchte "Sure Thing" und die Ballade "Closer". Sehr Sentimental geht es auf der 2. Seite der Scheibe mit dem ruhigen "Tectonic Plates" los. Hier erinnert sich Rob an seine musikalische Jugend, die auch Punk Volume 4 beinhaltet hatte. Rockig geht es mit "Salt Spring" weiter, alles in allem ein starkes 2. Album eines meiner Lieblings Singer/Songwriter...




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen