Google+ 33rpmPVC: Eine weitere Neuentdeckung: Diesmal aus Irland: Greywind - "Afterthoughts"

02.04.2017

Eine weitere Neuentdeckung: Diesmal aus Irland: Greywind - "Afterthoughts"



[dh] Bei Greywind handelt es sich um das irische Geschwisterpaar Steph (Gesang) und Paul O´Sullivan (Gitarre) aus Killarney, ein beliebtes Touristenziel im Süden Irlands. Musikalisch geht es in die Richtung Postrock, der immer mal wieder an Evanscence erinnert. Stephs tolle Stimme gibt den Songs Tiefe. Oft balladesque beginnend, türmt sich fast jeder Song, dank der Gitarrenarbeit von Paul, zu einem Rockturm auf und bleibt wie der Titel Song "Afterthoughts" oder das ebenfalls starke "Circle" im Gehörgang hängen. Dabei hätte sich ihre Karriere beinahe nicht so entwickelt, wie gewünscht. Im Süden Irlands kann man scheinbar nicht viel mit Postrock oder Emo anfangen. Erst das Engangement von Jason Perry als Produzent brachte die Wende für die beiden und heraus kam "Afterthoughts". Tolles Album, tolle Stimme, tolle Gitarren. Wird demnächst geordert...


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen