Google+ 33rpmPVC: Tapetenwechsel: Dial M For Murder! - Oh No!

20.06.2017

Tapetenwechsel: Dial M For Murder! - Oh No!



Während ich gerade meinen turnusmäßigen Besuch auf der Website des Labels Tapete Records - momentan eins der von mir am höchsten geschätzten Tonträgererzeuger des Landes - absolvierte, fiel mir in der schieren Massen an grandiosen Veröffentlichungen eine Band auf, die sich bisher auf unerklärliche Weise meinem Blickfeld entzogen hat: Dial M For Murder!...

Die Band (die eigentlich ein Duo ist) aus dem kühlen Norden (Keine glanzvolle Beschreibung ich weiß. Aber angesichts der momentanen Hitze hier am Schreibtisch eine wohltuende...), nämlich Schweden, existiert nun schon einige Jährchen. Zumindest gibt es ein Debütalbum und oben im Video gezeigte Single aus dem Jahre 2009. Im ersten Moment dachte ich beim Hören des Songs an die frühen Editors oder auch an Motorama. Klang für mich zumindest so spannend, das ich mich gleich auf die Suche nach mehr Infos machte. Viel mehr konnte ich aber leider nicht über die Band in Erfahrung bringen. Vielleicht kann mir ja jemand der geneigten Leser einen Tipp geben, ob es die überhaupt noch gibt? Zumindest Veröffentlichungen scheint es keine weiteren gegeben zu haben. Irgendwie gibt es noch 'ne Metalband malaysischen Ursprungs mit gleichem Namen, welche eine geordnete Suche bei Youtube auch nicht gerade erleichterte. Die Schweden sollte man aber doch mal gehört haben...



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen