Google+ 33rpmPVC: Vertontes Acid aus der Hauptstadt: Paper Spook - Midsummer Sensation (E.P. // VÖ: 09.08.2015)

16.08.2015

Vertontes Acid aus der Hauptstadt: Paper Spook - Midsummer Sensation (E.P. // VÖ: 09.08.2015)












Manchmal verträumt, manchmal rockig, manchmal auch poppig, aber alles deutlich in Traditionslinie des großartigen End-60er-Cali-Hippie-Psychedelic-Westcoast-Sounds. Verabreicht wird der musikalische Trip durch die Berliner Formation Paper Spook. Diese besteht aus Sängerin Juju Lund und Multi-Instrumentalist David Nilsson, die den Spagat schaffen, trotz der bald 50-jährigen musikalischen Bezüge, alles andere als altbacken zu klingen. Und das ein gemischtes Duo richtig guten Sound hinbekommen kann, wissen wir spätestens seit den White Stripes. Paper Spook gelingen mit unglaublicher Leichtigkeit, in sieben Stücken die verschiedenen, klanglichen Interpretationen der psychedelischen 60er in die Neuzeit zu transferieren...




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen