Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom März, 2019 angezeigt.

Ans Tageslicht gebracht: 39 Clocks - Next Dimension Transfer // VÖ: 1. März 2019 // Tapete Records

"Manchmal kommen sie wieder..."Nein, hier geht es nicht um Church, dem unheimlich reanimierten Streuner aus Stephen Kings "Friedhof der Kuscheltiere". Auch wenn die Wiedererscheinung der 39 Clocks aus Hannover einem ähnlich aggressiv und boshaft erscheint, wie die ins Leben zurückgekehrte Filmmieze. Gedanklich war die Band für mich tatsächlich nicht mehr wirklich präsent. Aber für solche Fälle gibt es ja die Wiedererweckungsspezialisten von Tapete Records bzw. Bureau B aus Hamburg, bei denen Anfang März dieses grandiose Box-Set mit dem Titel "Next Dimension Transfer" erschienen ist. Und dass dieses opulente Werk den Titel nicht umsonst trägt, wird beim Hören der sowohl auf Vinyl, als auch auf CD erschienen Klangschau, die einer "Würdigung des Lebenswerks" der Band gleichkommt, sehr schnell deutlich. Hier scheint alles verwertet worden zu sein, wessen man irgendwie habhaft werden konnte und so entstand eine beeindruckende Compilation einer noch b…

Neues aus Berlin: The Groovy Cellar - Soulmates // VÖ: 29.03.2019 // Firestation Records

Schon etwas überraschend lag am vergangenen Freitag ein Päckchen auf meinem Schreibtisch, welches in Art und Form erahnen ließ, das es sich um ein Produkt aus Polyvinylchlorid im Format 12" handeln könnte. Und tatsächlich, siehe da - frisch aus der Hauptstadt das neue Album von The Groovy Cellar...

Da der Zeitraum der Vorfreude auf ein neues Album der Band sich schon mal ziemlich hinziehen kann - wenn man alleine die Spanne vom Debüt "Mac Arthur Lane" aus dem Jahre 1996 bis zum Zweitwerk "Affordable Art For All" in 2013 bedenkt - ist es tatsächlich schon ein echtes Ereignis, die Scheibe das erste mal aufzulegen. Diesmal ging es ja auch etwas schneller. Was allerdings nicht die Aufregung und Spannung mindert, ob sich die Erwartungen und das Warten gelohnt haben. Aber um es nicht zu künstlich zu spannend zu machen - das Warten hat sich tatsächlich gelohnt! Schon alleine das Cover des Albums ist erstklassig schön und im Grunde merkt man gleich, mit welchem Sound m…