Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Oktober, 2020 angezeigt.

No More - The End Of The World // 12’’ Vinyl EP / VÖ: 24.10.2020 (RSD 3)

No More - The End Of The World
Label: rent a dog
Format: 12’’ Vinyl EP (transparent orange)
VÖ: 24.10.2020 (RSD 3)  An Neuauflagen altbekannter Klassiker kann man sich als Band schon mal verheben. Nicht so, wenn man sich in ein Projekt so intensiv hinein begibt, wie es No More hier getan haben. Seit längerem schon auf Ulli Rattays Label rent a dog für anerkannt hochwertiger Musik zu Hause und damit für sich genommen schon ein Prädikat, schaffen es Tina Sanudakura und Andy Schwarz hier, musikalische Klassiker in im urgeigensten Sinne des Wortes eigenartigen No More-Gewand neu, aber dennoch altbekannt in Erinnerung zu rufen und für den ein oder anderen Gänsehaut-Moment zu sorgen. Angeregt durch den Fund einer alte Demo-Kassette aus dem Jahr 1987, auf der Andy Schwarz und Tina Sanudakura eine Coverversion von Lee Hazlewood & Nancy Sinatras „Summer Wine“ im Duett singen, enstand der Gedanke, dieses Projekt mit dem Endprodukt der am 24. Oktober erscheinenden Vinyl-EP zu starten...Nach dem…

Out now: The Gift - Beat The Strain/Emily // 7" vinyl // VÖ: 18.09.2020 // Time For Action Records

Neue Vinylsingle der Jungs aus dem französischen Nantes, die bereits mit ihrem Debütalbum "Running Around This Town" eine ordentliche Kerbe eingeschlagen haben. Mir persönlich gefällt bei der Band der mit Verve vorgetragene, kraftvolle End-70er-Sound, der klingt wie eine gesunde Mischung aus Punk, Powerpop, Mod Revival und einem gehörigen New Wave-Anteil, der mich ein wenig an Blitz zu Zeiten von "Second Empire Justice" erinnert. Wie schon beim mittlerweile ausverkauften und vor drei Jahren erschienenen Debüt, gehen The Gift mit ordentlich Dampf in die Vollen, ohne dabei auf ausgeklügelte Harmonien und Melodiestränge zu verzichten. Und was eignet sich für Leute, die interessiert sind, aber die Band noch nicht kennen, besser als eine 7"-Single?