Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom September, 2021 angezeigt.

Gibt´s doch nicht... Daniel Deckers Buch: Not Available - Platten, die nicht erschienen sind // VÖ: 30.08.2021 // Ventil Verlag - Tapete Records

E ine Diskografie die man nicht erwerben kann? Nicht weil sie aufgrund der Preise unerschwinglich wäre, sondern - weil es diese Alben schlichtweg nicht in materieller Form gibt und nie gab! Und trotzdem existiert diese Diskografie. Den Beweis dafür tritt Daniel Decker mit seinem neusten Buch an, in dem er sich auf die Entdeckungsreise dieser teils legendenumwobenen Werke der Popgeschichte gemacht hat. Natürlich hat man schon von diversen Lebens(traum, aber ab und an auch auch alptraum)werken des ein oder anderen Pop- und Rockgiganten schon gehört. Brian Wilson und die Beach Boys, Pete Townsend, die Beatles und die Stones. Prominente Beispiele, die alle an irgendeinem Punkt ihrer Karriere mal in einer Sackgasse ihrer Kreativität feststeckten, zu überambitioniert waren oder auch einfach nur nur körperlich und geistig nicht mehr in der Lage waren, ihre Wolkenkuckucksheime vernünftig zu vertonen. Manchmal aber auch nur an ordinären Streitigkeiten mit irgendwelchen Plattenbossen scheiterten

Minigroove, Hamburg St. Pauli - große (Sub-) Kultur auf kleinem Raum

   W ie oft habe ich mich schon dabei erwischt? Man denkt, man kennt schon alles... und dann? Wird man wieder eines besseren belehrt. Als regelmäßiger Hamburg-Besucher habe ich auch schon manche Mark und manchen Euro in den diversen Vinyl-Warenhäusern der Hansestadt gelassen. Und natürlich war mir klar, das ich noch längst nicht in allen Läden war. Allerdings war ich mir aber sicher, alle wichtigen (sic!) zu kennen. Das dem mitnichten so ist, durfte ich vor etwas mehr als einer Woche im werten St. Pauli erleben. Knapp hinter (oder vor) der "geilen Meile" Reeperbahn versteckte sich vor meinen Augen jahrelang eine wahre Kompetenzanstalt meines präferierten Mediums für gute Musik. Dabei ging es vermutlich auch nur mir so, denn der hier angesprochene Laden ist in Hamburg und in Plattensammlerkreisen sicherlich vieles, nur nicht unbekannt. Und das erst recht nicht, nachdem seit einiger Zeit ein gewisser Cpt. Minigroove seinen werbeträchtigen Schabernack mit kleinen Videofilmchen,