Google+ 33rpmPVC: The Bollock Brothers LIVE (19.03.2016 , Coesfeld Fabrik)

28.03.2016

The Bollock Brothers LIVE (19.03.2016 , Coesfeld Fabrik)










 [dh] Alle Jahre wieder kommen Jock McDonald und seine Mannen in ihre wohl schon zweite musikalische Heimat nach Coesfeld, um Jock´s Geburtstag (25.03.) zu feiern. Diesmal als "Unplugged" und "Plugged" angekündigtes Doppelkonzert...

Der Abend begann "unplugged". Hier gaben Gitarrist Chris McKelvey und ein alter Freund Jock´s diverse irische/schottische Folksongs zum Besten - das Publikum reagierte noch etwas reserviert. Anschließend betrat Jock´s Sohn´s Band - The Ods - die Bühne. Verstärkt mit einem zweiten Gitarristen, der der Band gegenüber dem letzten Jahr deutlich mehr Struktur gab und durch starke Soli auffiel. Nun wurde auch das Publikum wacher und dankte es den Jungs mit deutlicher Resonanz. Es wurden auch eigene Stücke gespielt, hier fiel vor allem ein Instrumentalstück, welches vom neuen Gitarristen geschreiben wurde auf. Aber auch wieder einige Coverversionen u.a. „Should I Stay Or Should I Go“ von den Clash...

Dann enterten die Bollock Brothers die Bühne. Das Publikum ging von Anfang an voll mit , wie immer bei diesem Heimspiel in der Fabrik. Die meisten hatten die Band schon in ihrer Blütezeit Ende der 80er/Anfang der 90er erlebt, so das alle Hits („Faith Healer, The Four Horsemen…, Last supper usw.) vollhals mitgesungen wurden. Als Chris McKelvey „The Fields Of Athenry“ anstimmte, sah man viel Grün-Weiss auf der Bühne. Eine ganze Abordnung von Celtic-Fans, sowie diverse weitere Konzertbesucher sangen den Song mit, so dass die Bühne reichlich voll wurde. Selbst Billy Idol und Johnny Depp ließen es sich nehmen, mitzufeiern (auch wenn es nicht die Echten wahren ;-) ). Und wie schon in allen Jahren zuvor, war das wieder eine Riesen-Party mit den alten Punk- und Wave-Legenden. Nächstes Jahr gibt es das gleiche wieder, diesmal direkt an Jock´s Geburtstag (25.03.2017, Coesfeld Fabrik). Der Termin ist schonmal vermerkt...


(Vielen Dank an Michael Hartl für die Fotos und das wir diese hier nutzen dürfen!)











Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen