Google+ 33rpmPVC: 6. Streich von Turbostaat - „Abalonia“

14.02.2016

6. Streich von Turbostaat - „Abalonia“













[dh] Können sich die Husumer weiterentwickeln ? Oder wird es die gewohnte, aber bekannte Präsenz der Jungs um Sänger Jan Windmeier und Songwriter und Gitarrist Marten Ebsen? Ja sie können! UND WIE !!! Die neue Scheibe hat mich vom ersten Moment an einfach umgehauen...

Hier handelt es sich um ein für eine Punkrock-Band eher ungewöhnliches Konzeptalbum, das die Geschichte einer Zivilisationsmüden Frau erzählt die auf der Suche nach einer Fantasiewelt namens „ Abalonia“ ist. Treibender Punkrock wie beim Titelsong mischen sich mit Indiepop Nummern ( „Eisenmann“). Dazu gibt es Ausflüge zum Mittelalterrock am Ende von „ Wolter“ aber auch Postpunk , wie bei „Die Toten“ . Und da hörte ich dann richtig: Am Anfang des Songs die gleiche Einleitung wie bei The Chameleons-Megahammer „Don´t Fall“. Ob das ein Zufall ist oder doch Kalkül und eine Hommage an die Heroen der Vergangenheit?? Nichts desto trotz erlebt man die stärksten Turbostaat seit der Gründung 1999 . Jeder der auf die neuen Deutschen Punk/Indie Bands steht kommt an dieser Platte nicht vorbei...





Am besten auch mal Live mitnehmen:

Di
22.03.2016
Münster (Sputnikhalle)

Mi
23.03.2016
Wiesbaden (Schlachthof)

Do
24.03.2016
Köln (Gloria)

Fr
25.03.2016
Zürich (Dynamo)

Sa
26.03.2016
Freiburg (Café Atlantik)

So
27.03.2016
München (Strom)

Di
29.03.2016
Stuttgart (Universum)

Mi
30.03.2016
Wien (Arena)

Do
31.03.2016
Dresden (Beatpol)

Fr
01.04.2016
Berlin (Huxley's Neue Welt)

Sa
02.04.2016
Hamburg (Markthalle)

Fr
24.06.2016
Kosmonaut Festival (Stausee Oberrabenstein)

Sa
25.06.2016
Hurricane Festival 2016 (Eichenring)

So
26.06.2016
Southside Festival 2016 (Take-Off Park)

Mi
10.08.2016
Open Flair Festival (Festplatz am Werdchen)

Fr
12.08.2016
Taubertal Festival (Eiswiese)


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen