Google+ 33rpmPVC: Minor Victories - Debütalbum der Schottischen "Indie-Supergroup“

03.09.2016

Minor Victories - Debütalbum der Schottischen "Indie-Supergroup“



[dh] Ja, genauso hat die Musik Presse reagiert als sich einige der bekanntesten Glasgower Indie-Größen zusammentaten und Minor Victories gründeten. Justin Lockey (Editors) und sein Bruder James,  Stuart Braithwaite (Mogwai) und als Frontfrau Rachel Goswell (Slowdive) bilden das nicht gerade untalentierte Line-Up auf dem selbstbetiteltem Debütalbum. Das muss etwas werden, dachte auch ich mir und heraus kam eines der stärksten Alben im Laufe diesen Jahres. Shoegaze bis Gitarren-Alternative, so wie ich ihn mag. Mal melancholisch wie bei „Breaking my light“, mal mit starkem Synthie-Anteil wie bei „A Hundred Ropes“, oder ganz und gar verträumt wie im Stück „Folk Arp“. Aber es geht auch volle Pulle Shoegaze mit sägenden Gitarren bei „Scattered Ashes“.
Hier kommen Fans der Melodischen Gangart genauso auf ihre Kosten wie Leute die es krachig mögen. Für mich ein Highlight in diesem Jahr, sehr hörenswert...


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen