On Tour: The Otherness mit neuer Single // VÖ: 02. April 2019

"You gotta go, you really want to stay | no human - none - is illegal | and that’s what we are trying to say"

Alleine mit diesem Einstiegstext ihrer aktuellen Single "Gotta Go" rennt die Band bei mir natürlich offene Türen ein. The Otherness heißen die Herren und kommen aus Argentinien. Genauer gesagt aus La Patagonia. Das es sich hier allerdings weder um ein Liedermacher-Kollektiv, noch um Polit-Punx handelt, sondern um eine astreine Rockband mit hoher Affinität zum Sound der frühen 60er, macht die Sache noch spannender. Denn solche präzisen politischen Aussagen ist man in diesem Genre eher nicht gewohnt. Die Band spielt bereits seit 2009 zusammen und erinnert in vielen Facetten durchaus an frühe Beatles oder auch Beach Boys. Rock, Beat, Soul sind die Zutaten dieser trotzdem nicht altbacken wirkenden äußerst hörenswerten Mischung. Da ich die aktuelle Single im Bezug auf den Sound ihres letztjährigen Albums etwas untypisch (wenn auch sehr gut) finde, sollte man sich unbedingt noch weiteres Material anhören. Einen guten Eindruck bekommt man bereits beim Hören des selbstbetitelten Debütalbums ...


Schon in 2018 tourten die Vier durch die Niederlande, Dänemark, Deutschland und dem UK. Und Mitte April sind The Otherness wieder in Europa unterwegs. Dabei auch gleich mit mehreren Terminen in verschiedenen Venues in Hamburg. Die genauen Termine der Tour findet ihr >hier<. Ein Besuch dürfte sich lohnen...








SOCIAL NETWORKS