Direkt zum Hauptbereich

The Fisherman And His Soul - Just Because // VÖ on Bandcamp 25.02.2022

Da wo Indie nicht nur eine rein plakative Genre-Bezeichnung geworden ist, sondern schlichtweg Alltag und eine unglaublich große Leidenschaft den Antrieb dafür liefert eine solch wunderbare Platte zu kreieren, da sind Menschen wie Sebastian Voss am Werk. Die treibende Kraft und der Mastermind hinter dem Bandprojekt "The Fisherman And His Soul" hat mit dem Mini-Album "Just Because" einen weiteren Beleg dafür geliefert, das Popmusik nicht ausschließlich am Reißbrett entstehen muß, um solche schönen Indiepop-Perlen in die Welt und an den geneigten Hörer zu bringen. Natürlich ist das keine wirklich neue Erkenntnis und dennoch kann es nicht oft genug betont werden.

Wobei mein persönlicher Favorit mit dem britpoppig-pubrockigen Rumbler "Fish And Chips And Custom Duty" schnell gefunden war. Was für ein herrlich-cockneytiver Singalong-Stampfer, den man wirklich immer so laut es geht hören sollte... Bei dem Song wirkt übrigens tatsächlich MTV-Legende Steve Blame mit. Ebenfalls mit im Fischerboot ist einer meiner absoluten Lieblings-Musikjournalisten, nämlich André Bosse, der dem ein oder anderen aus diversen deutschen Musik-Magazinen (Mint, Galore, ME, Visions u.v.m.) ein Begriff sein dürfte. Hier als Mitautor der Songs genannt...

An Abwechslung mangelt es dem Werk in keinem Fall. Bereits der Opener "A White Actor" stellt sich schnell als Ohrwurm heraus, bei dem ich immer noch verstört überlege, an wen oder was mich das erinnert. Bin bis heute nicht drauf gekommen. Es bleibt also ein kleines Mysterium. Nach dem etwas ruhigeren und sehr schönem und entspannten "Hideaway" folgt mit dem Titelsong "Just Because" ein höchstinteressanter Votrag, der scheint als wäre er ein wenig von der franko-flämischen Polyphonie aus der Zeit der Renaissance entlehnt. Auf jeden Fall sehr skurril und anmutig...

Nach dem balladesquen und sehnsuchtsbeladenen Träumer "The Design Of Coasts" kommt es zum Abschluss noch zum musikalischen Paradigmenwechsel und Auftritt eines der schönsten produktionsmusikalischen Soundfiles ever. "Arnd Walks Home After The Show"! Wer einmal das Video mit Fußball- u. Musik-Moderationslegende Arnd Zeigler zum Neo-Bossa beladenen Song gesehen hat, der läuft beim Hören jeden Meter des Arbeitsweges von Arnd im Geiste mit. Immer und immer wieder... Und möchte, einmal angekommen, den Weg gleich noch einmal abschreiten. Absolute Empfehlung, wenn auch leider nicht auf Vinyl. CD und Digital ab dem 25.02.2022 bei Bandcamp erhältlich... 

https://thefishermanandhissoul.bandcamp.com/album/just-because


Kommentare